ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Cocktails & Drinks - Cocktailschmiede

Geschrieben von Ralf Taprogge • Donnerstag, 14. Oktober 2010 • Kategorie: Essen & Trinken
 

 
Wer auf Norderney als Erwachsener zu einem besonderen Anlass oder in einer passenden Stimmung ein außergewöhnliches Getränk zu sich nehmen möchte, ist in der Schmiedestraße 8 bestens aufgehoben. Die Cocktailschmiede bietet hier neben einer grandiosen Auswahl an internationalen Cocktails, ausgesuchten Weinen und verschiedenen Fassbieren ein besonders breites Sortiment an Premium-Spirituosen. Allein knapp 30 verschiedene Sorten Whisky stehen zur Auswahl, darunter so erlesene Raritäten wie der Johnny Walker blue Label. Das Beste dabei: Speziell die Highlights - vom Hennessy X.O. Cognac über 15 Jahre alten Havana Club Rum bis zu den hochwertigen Bränden von Ziegler - werden hier auf Norderney im Vergleich zum Festland zu einem erstaunlich fairen Preis angeboten.

"Cocktails & Drinks - Cocktailschmiede" vollständig lesen

Tags für diesen Artikel: , , , , ,

Weisse Düne - Holzhütte am Meer

Geschrieben von Ralf Taprogge • Montag, 7. Dezember 2009 • Kategorie: Essen & Trinken
 

 
Wenn der Badestrand an der Weissen Düne sich irgendwo in den Tropen befinden würde, dann wäre es ein Ort, der sich in jedem Reiseführer wieder fände. Rund um diesen ruhigen und fast völlig naturbelassenen Platz würden sich die Menschen ganzjährig dem süßen Nichtstun in der Sonne hingeben. Wege und Straßen wären einfach und die Gebäude errichtet aus Materialien, wie sie die Natur zur Verfügung stellt. Die Menschen lebten mit einem Lächeln auf den Lippen, die Ernährung wäre frisch und abwechslungsreich. - In der friesischen Realität weht allerdings um die Weisse Düne fast 6 Monate im Jahr ein frischer und oft auch kalter Wind. Potentielle Aussteiger, Strandschönheiten und –schönlinge verschwinden dann unter wetterfester Kleidung und Wachsjacke. Und dennoch: An einem Ort wie diesem sollte etwas Besonderes entstehen.



Das einfache Ziel des Umbaus vor einigen Jahren war es, die eigentliche Bestimmung der Weissen Düne - Schutzhütte vor den Unbillen des Wetters – herauszuarbeiten. Wärme und Behaglichkeit im Winter, ein kühl-schattiges Fleckchen in den sommerlichen Hitzemonaten. "Eigentlich haben wir nicht viel verändert, ein bisschen mehr Raumhöhe im Inneren, eine großflächige Verglasung, einige Designakzente – aber im Großen und Ganzen ist die Weisse Düne immer noch eine Holzhütte am Strand", betont Matthias Moeckel, der Pächter der Weissen Düne. Entstanden ist ein schlichtes, dezent-elegantes Holzgebäude.

"Weisse Düne - Holzhütte am Meer" vollständig lesen

Havana Lounge - Salsa, Cocktails & Cohiba

Geschrieben von Ralf Taprogge • Samstag, 4. Oktober 2008 • Kategorie: Feature
 

 
Im Frühjahr 2008 erzählte man sich, dass auf Norderney eine »Havana Lounge« aufmacht. Der
Sommer kam, doch es blieb bei Gerüchten. Schade eigentlich. - Das kann man doch ändern, dachten wir uns - und haben uns gründlich umgeschaut. Denn in diesen verwirrend verrückten Zeiten findet man immer globale Bezüge. Die fast 8.000 Kilometer lange Reise von der kubanischen Hauptstadt bis an die Nordsee dauert mit Google Earth nur noch wenige Sekunden. Und tatsächlich: Wir haben gesucht und gefunden - auch in Norderney steckt ein kleines Stück Kuba. Jetzt können wir sagen: Willkommen - »¡Hola y bienvenido!« - in unserer selbst gemachten Norderneyer Karibikwelt. Aber wenn Sie dies lesen, denken Sie immer daran - die Beispiele gibt es, doch die »Havana Lounge« ist nur erfunden.

"Havana Lounge - Salsa, Cocktails & Cohiba" vollständig lesen

Tags für diesen Artikel: , , , , ,

Milchbar - "Café del Mar" der Insel

Geschrieben von Ralf Taprogge • Dienstag, 16. September 2008 • Kategorie: Essen & Trinken
 

 
Wer Norderney schon länger kennt, wird sich noch gut erinnern. Wenn jemand um die Mittagszeit Lust auf einen Snack verspürt, heißt es seit Ewigkeiten schon: »Lass uns doch zur Milchbar gehen und einen Milchreis essen.« Ob naturelle mit Zimt und Zucker oder auch mit Sanddornsirup - leckeren Milchreis gibt es hier bis heute. Doch ansonsten hat sich viel verändert. Spätestens seit der massiven Umgestaltung 2006 entwickelt sich die Milchbar mehr und mehr zur friesischen Antwort auf das »Café del Mar« in Ibiza. Damit verbunden ein markanter Unterschied zu früher: Die Milchbar Norderney hat nun ganzjährig bis weit nach Sonnenuntergang geöffnet und bietet so zusätzlich ein attraktives Ziel für einen späten Drink am Abend.

Milchbar Norderney

"Milchbar - "Café del Mar" der Insel" vollständig lesen

Tags für diesen Artikel: , , , , ,

Conversationshaus - kurPalais & Co.

Geschrieben von Ralf Taprogge • Montag, 14. Juli 2008 • Kategorie: Feature
 

 
Viele Monate wurde am Norderneyer Kurplatz gebaut und gewerkelt und mit großem Interesse fragte man sich: Was passiert dort hinter dem Bauzaun? - Jetzt sind die Türen geöffnet, das Geheimnis gelüftet - und das bisherige Kurhaus, wie wir es kannten, gibt es nicht mehr. Stattdessen erwacht dort wie aus einem langen und tiefen Schlaf der ursprüngliche Geist des Gebäudes. Zwischen gestern und morgen gibt es für Menschen auf Norderney endlich wieder ein Conversationshaus.

"Conversationshaus - kurPalais & Co." vollständig lesen