ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Radwanderkarte - Die ganze Insel

Geschrieben von Ralf Taprogge • Samstag, 22. März 2008 • Kategorie: Dies & Das
 

 
Für jeden, der die Insel auch außerhalb des Zentrums einmal mit dem Fahrrad erkunden möchte, hier ein grober Überblick. Das Radwegenetz im Osten von Norderney ist ausgezeichnet beschildert und leicht zu überschauen. Alle bewirtschafteten Ausflugsziele sind problemlos mit dem Fahrrad zu erreichen. Zumindest ein Ausflug zur nur wenige Kilometer östlich des Zentrums gelegenen Weissen Düne sollte auch für komplett untrainierte Radler machbar sein.



Die Orientierung per Fahrrad ist einfach. Es gibt drei zentrale Radwege, die in den Osten führen:

Radweg Nr. 2, der so genannte Zuckerpatt und in der Karte gelb eingezeichnet, führt im Norden - relativ nah zum Meer gelegen - durch die Dünenlandschaft. Viele Radler halten diesen Weg für den schönsten Norderneyer Radweg. Er endet am Leuchtturm.

Radweg Nr. 3, in der Karte orange eingezeichnet, ist die Autobahn unter den Radwegen. Er führt - teilweise entlang der Ausfahrtsstraße - auf direktem Weg nach Osten und streift dabei alle wichtigen Ausflugsziele. Auf Grund seiner relativ ebenen und im Vergleich zum Deichweg Wind geschützten Streckenführung ist dies ein idealer Weg für die Rückfahrt, wenn es spät geworden ist oder man zügig zurück ins Zentrum möchte.

"Radwanderkarte - Die ganze Insel" vollständig lesen

Norderney Karte und Inselplan mit Google Maps

Geschrieben von Ralf Taprogge • Mittwoch, 27. Februar 2008 • Kategorie: Dies & Das
 

 
Natürlich gibt es in der Printausgabe unseres ferien.ahoi NORDERNEY Magazins einen Stadtplan - eine selbst gezeichnete Norderney Karte im frischen Layout des Magazins. Hier im Web, wo es neben schicker Optik auch auf die für das Internet typischen Funktionen ankommt, verwenden wir Google Maps. Nach einem Update der verwendeten Satellitenaufnahmen ist mittlerweile beim Blick auf Norderney die höchste Vergrößerungsstufe verfügbar. Norderney von oben in Top-Qualität.



Unter zahlreichen unserer Reportagen, Porträts und Berichte finden Sie Google Maps Stadtplanausschnitte mit eingezeichneten Objekten. Nutzen Sie die Funktionen von Google Maps, drücken Sie auf das Plus- bzw. Minuszeichen links oben innerhalb der Karte und verschaffen Sie sich bequem einen Überblick von der genauen Lage Ihrer Favoriten auf der Insel.