ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Editorial 02.2008 - Welcome. Bonjour. Bienvenido.

Geschrieben von Ralf Taprogge • Sonntag, 13. Juli 2008 • Kategorie: Magazin
 

 
Mit Coldplay, der erfolgreichsten Musikgruppe des noch jungen Jahrtausends, jubelt im Sommer 2008 halb Europa »Viva la vida« - »Es lebe das Leben«. - Auf jeden Fall jubeln die Spanier (kleiner Scherz - auch die Vize-Europameisterschaft war großartig, Jungs). Aber im Ernst. Vielleicht kann man von den spanischen Fußballern lernen. Die hatten trotz genialer Einzelkönner seit Jahrzehnten mit Ihrer Nationalelf keinen Blumentopf gewonnen. Das lag - glaubt man erfahrenen Fußball Experten - auch daran, weil einer mit dem anderen nicht konnte, Barcelona gegen Madrid, Madrid gegen Bilbao, Bilbao gegen sonst wen. Jetzt gibt es eine neue Generation, die versucht es offensichtlich gemeinsam - und spielt schönen und erfolgreichen Fußball. - Auch auf Norderney wird Teamgeist groß geschrieben.
Natürlich gibt es Führungsspieler, Defensivkräfte und Stürmer - aber unter dem Strich spielt man energisch zusammen nach vorne - »erfrischendes Offensivspiel « könnte man sagen, um in der Fußballersprache zu bleiben.

Editorial 02.2008 - ferien.ahoi Norderney Magazin

Die Bewegung macht das Spiel attraktiv, von solcher Dynamik profitieren die Gäste. Wir sind vielleicht etwas voreingenommen, aber für uns steht Norderney an der Schwelle zur Champions League - zumindest was das Niveau vieler Angebote angeht.

"Editorial 02.2008 - Welcome. Bonjour. Bienvenido." vollständig lesen

Tags für diesen Artikel: , ,

Auftakt 01.2008

Geschrieben von Ralf Taprogge • Sonntag, 27. Januar 2008 • Kategorie: Magazin
 

 
++++++ jede gedruckte Ausgabe unseres Service-Magazins für Norderney-Urlauber beginnt mit einem Auftakt wie diesem +++ darum auch hier einige Neuigkeiten und Randnotizen für die erste Jahreshälfte 2008 +++ Männerträume überrascht vis-à-vis vom Denkmal mit einer originellen Geschäftsidee: alles für große Jungs +++ in der Saison kann man auf Norderney jetzt auch direkt am Strand heiraten, in einem Badekarren im historischen Stil +++ die Wirtschaftsbetriebe und die Stadt Norderney sind auf NaturWatt Ökostrom umgestiegen +++ wer es noch nicht kennt: im Wintergarten des Strandhotel Georgshöhe gibt es seit einiger Zeit mit dem Ney's ein exklusives Gourmetrestaurant +++ die Arbeiten an den Offshore-Windparks vor Borkum haben begonnen, die zugehörige Kabeltrasse verläuft hinter dem Leuchtturm quer über die Insel zum Festland +++ das neue Teehaus im Argonnerwäldchen ist seit dem vergangenem Herbst fertig gestellt +++ der Gault Millau lobt in seiner aktuellen Ausgabe 2008 den Seesteg als das "eleganteste Hotel Ostfrieslands" +++ nach gut 20 Monaten Umbauzeit erstrahlt die Kunsthalle Emden in neuem Glanz und ist mehr denn je einen Abstecher wert +++ aus eigener Erfahrung besonders empfehlenswert: der Derbe Friesennerz, ab dem Frühjahr bei Pomp +++

"Auftakt 01.2008" vollständig lesen

Editorial 01.2008 - Mit den Augen der Kinder

Geschrieben von Ralf Taprogge • Donnerstag, 24. Januar 2008 • Kategorie: Magazin
 

 
Auch große Leute scheinen die Welt gelegentlich gern mit Kinderaugen zu betrachten. Anders ist es kaum zu erklären, dass so viele Erwachsene von Miriam Kochs Geschichte um das gestreifte Schaf »Fiete Anders« begeistert sind. Die Weisse Düne hat in Zusammenarbeit mit Bücher Lübben in den ersten Monaten 2008 mit großem Erfolg eine Ausstellung mit Originalzeichnungen zu einem der beeindruckendsten Bilderbücher der vergangenen Jahre gezeigt. Die Geschichte ist eine Liebeserklärung an die Nordsee und »Fiete Anders« wurde völlig zu Recht der Titelheld der Ausgabe 01.2008 des ferien.ahoi NORDERNEY Magazins.



Und apropos Kinder - vielleicht kennen Sie das: Jedes Mal, wenn der Nachwuchs beim wilden Toben waghalsige Sprünge oder Klettereien vollführt, stockt einem kurzfristig der Atem. Die kleinen Gestalten verkennen zumeist sämtliche Gefahren. Das Bewusstsein für Risiken steigt jedoch zügig mit zunehmendem Alter. Verloren geht dabei gelegentlich ein wenig die mutige Haltung der Kindheit. Dass es anders sein kann, zeigt sich auf Norderney an jeder zweiten Ecke.

"Editorial 01.2008 - Mit den Augen der Kinder" vollständig lesen