ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Strandhotel Georgshöhe - Offshore Bootsfahrten

Geschrieben von Ralf Taprogge • Montag, 2. März 2009 • Kategorie: Unterkunft
 

 
Zu Beginn dieses Beitrags eine kurze Warnung: Halten Sie sich gut fest, was jetzt kommt ist ebenso faszinierend wie heftig. Denn es geht um Tempo, um Spaß, um Adrenalin - kurz gesagt, um ein schnittiges, pfeilschnelles Boot. - Das Modell "38 Offshore" der amerikanischen Rennbootlegende "Cigarette" misst knapp 12 Meter Länge. Umgerüstet auf effizientere Volvo Diesel Maschinen mit 2 x 300 PS und höherem Drehmoment meistert sie hochseetauglich selbst haushohe Wellen. So kann sie dem Seegang vor Norderney auch bei 6 bis 7 Beaufort Windstärke noch mit 40 Knoten Geschwindigkeit ohne Probleme trotzen. Die Cigarette, von der wir hier reden, gehört Karl-Hans Sigges. Der Inhaber des Strandhotels Georgshöhe steht für die schnellste Nordseeüberquerung - von Norderney nach Lowestoft in England - 1994 sogar im Guinness-Buch der Rekorde. Mit dem Rennboot immer mal wieder kurz dem Alltag zu entfliehen, bedeutet für den Hotelier mehr als ein Hobby - Karl-Hans Sigges fährt Rennboot aus Leidenschaft.


Strandhotel Georgshöhe Norderney - Offshore Bootsfahrten

"Am meisten Spaß macht es, zu mehreren zu fahren", sagt Karl-Hans Sigges, der mittlerweile auch einige Freunde und Bekannte für seine Leidenschaft begeistern konnte. So liegen jetzt während der Saison gleich mehrere Cigarette Boote im Norderneyer Hafen. Dann mal eben rüber nach Juist oder in 60 Minuten nach Helgoland. Kurz etwas essen und trinken, die Boote auftanken und danach zu viert oder fünft nebeneinander zurück nach Norderney - dem Sonnenuntergang entgegen. Da könnte man schon Lust bekommen, einmal mitzufahren. Genau dazu bietet Karl-Hans Sigges guten Stammgästen seines Hauses immer mal wieder Gelegenheit, sofern es der Zeitplan zulässt. Wer das Abenteuer wagt, sollte sich allerdings nicht von Schönwetterfotos täuschen lassen - bei stärkerem Wellengang werden alle geduscht. Dicke Segelanzüge und Skibrillen sind dann dringend zu empfehlen. "Das ist wie Surfen in der Röhre, nur mit einem 11 Meter Boot und 40 Knoten", schwärmt Karl-Hans Sigges. Auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis.

Strandhotel Georgshöhe • Kaiserstraße 24 • (0 49 32) 898 0 • www.georgshoehe.de 



Tags für diesen Artikel: , , , , ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA