ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Editorial 02.2008 - Welcome. Bonjour. Bienvenido.

Geschrieben von Ralf Taprogge • Sonntag, 13. Juli 2008 • Kategorie: Magazin
 

 
Mit Coldplay, der erfolgreichsten Musikgruppe des noch jungen Jahrtausends, jubelt im Sommer 2008 halb Europa »Viva la vida« - »Es lebe das Leben«. - Auf jeden Fall jubeln die Spanier (kleiner Scherz - auch die Vize-Europameisterschaft war großartig, Jungs). Aber im Ernst. Vielleicht kann man von den spanischen Fußballern lernen. Die hatten trotz genialer Einzelkönner seit Jahrzehnten mit Ihrer Nationalelf keinen Blumentopf gewonnen. Das lag - glaubt man erfahrenen Fußball Experten - auch daran, weil einer mit dem anderen nicht konnte, Barcelona gegen Madrid, Madrid gegen Bilbao, Bilbao gegen sonst wen. Jetzt gibt es eine neue Generation, die versucht es offensichtlich gemeinsam - und spielt schönen und erfolgreichen Fußball. - Auch auf Norderney wird Teamgeist groß geschrieben.
Natürlich gibt es Führungsspieler, Defensivkräfte und Stürmer - aber unter dem Strich spielt man energisch zusammen nach vorne - »erfrischendes Offensivspiel « könnte man sagen, um in der Fußballersprache zu bleiben.

Editorial 02.2008 - ferien.ahoi Norderney Magazin

Die Bewegung macht das Spiel attraktiv, von solcher Dynamik profitieren die Gäste. Wir sind vielleicht etwas voreingenommen, aber für uns steht Norderney an der Schwelle zur Champions League - zumindest was das Niveau vieler Angebote angeht.


»Norderney is going international« Denn seien wir ehrlich, in einer europäischen Liga unter den Besten zu spielen, ist doch der Traum eines jeden Fans.

Ralf Taprogge

Tags für diesen Artikel: , ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA