ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Havana Lounge - Salsa, Cocktails & Cohiba

Geschrieben von Ralf Taprogge • Samstag, 4. Oktober 2008 • Kategorie: Feature
 

 
Im Frühjahr 2008 erzählte man sich, dass auf Norderney eine »Havana Lounge« aufmacht. Der
Sommer kam, doch es blieb bei Gerüchten. Schade eigentlich. - Das kann man doch ändern, dachten wir uns - und haben uns gründlich umgeschaut. Denn in diesen verwirrend verrückten Zeiten findet man immer globale Bezüge. Die fast 8.000 Kilometer lange Reise von der kubanischen Hauptstadt bis an die Nordsee dauert mit Google Earth nur noch wenige Sekunden. Und tatsächlich: Wir haben gesucht und gefunden - auch in Norderney steckt ein kleines Stück Kuba. Jetzt können wir sagen: Willkommen - »¡Hola y bienvenido!« - in unserer selbst gemachten Norderneyer Karibikwelt. Aber wenn Sie dies lesen, denken Sie immer daran - die Beispiele gibt es, doch die »Havana Lounge« ist nur erfunden.


Tamika Jacobs - Norderney

Woran denkt man als Norderney Urlauber wenn man Havanna hört? An Tanzen, Musik, Zigarren und
Cocktails? Alles das gibt es auch auf Norderney. Kommen Sie mit in unsere selbst gemachte »Havana
Lounge«. Wir nehmen zunächst einen typisch kubanischen Cocktail wie Daiquirí oder Mojito. Die bekommt man zum Beispiel in bester Qualität im Goode Wind in der Gartenstraße oder in der Cocktail Schmiede in der Schmiedestraße. Den Mojito gibt es in der Cocktail-Schmiede während der Saison sogar mit einem Mix aus selbst angebauter frischer Minze. Und auch nahezu alle Sorten Havana Club Rum (www.havana-club.com) kann man hier probieren, bis hin zum 15jährigen Anejo Gran Reserva zu einem gemessen am Festland außerordentlich fairen Preis. Vom Rauchen würden wir natürlich abraten, aber wenn schon - dann eine echte kubanische Zigarre. Bei Niemeyer in der Strandstraße 1 gibt es Romeo y Julieta sowie die bekannten Cohiba. Wer noch Lesestoff braucht, direkt gegenüber liegt Bücher Lübben. Wir empfehlen einen spannenden und ungewöhnlichen Einblick in das Kuba von heute: »Der Ruinenwächter von Havanna« von Antonio José Ponte. Vom Buchgeschäft bis zur Diskothek Strandkorb sind es nur ein paar Schritte. Hier hat Tamika Jacobs Anfang Juli 2008 eine große »Latin/Cuban Party« mit mehreren speziellen Tanz-Performances veranstaltet. So etwas wird es mit großer Wahrscheinlichkeit häufiger geben. Aktuelle Termine sind im Internet unter www.tamstuition.com zu finden. Tamika Jacobs bringt als Engländerin mit bunten karibischen Wurzeln aber auch über die Partys hinaus eine Menge lateinamerikanisches Flair auf die Insel. So hat sie unter anderem vor Ort in Havanna in der »Escuela de Danza« von Tony Menéndez Salsa Tanzen gelernt und gibt ihr Wissen mit Temperament und Begeisterung auf der Insel in mehrwöchigen Kursen und Workshops an Norderneyer und Urlauber weiter. Bei Interesse einfach mal anrufen und nach Möglichkeiten zum Mitmachen fragen. Aber damit nicht genug. Als ausgebildete Sprachlehrerin bietet Tamika Jacobs auch qualifizierten Spanischunterricht. Und was wäre Havanna ohne die spanische Sprache. Wer also im Urlaub auf Norderney nach langer Zeit spontan sein Schulspanisch beleben möchte, gönnt sich zum Beispiel mal eine Stunde Konversation. Natürlich bietet Tamika Jacobs in ihrer Sprachschule auch Unterricht in weiteren Sprachen wie Englisch oder Portugiesisch. Fehlt eigentlich nur noch ein wenig Musik. Aber die kann man heutzutage bekanntermaßen problemlos mit iTunes und Co. per Internet auf seinen mp3-Player laden. Zugang zum Netz bekommt man auf Norderney zum Beispiel im Neyland Internet-Café in der Wedelstraße. Und welche Musik soll es sein? Wir empfehlen das Album »90 Milas« der in Havanna geborenen Gloria Estefan oder Buena Vista Social Club‘s »Rhythms del Mundo - Cuba«. Letzteres ist ein Benefizprojekt mit einigen genialen Songperlen wie »Clocks« von Coldplay in einer überragenden Latino-Version. Und mit Coldplay endet auch der Streifzug durch unsere frei erfundene »Havana Lounge«: »¡Viva la vida!«. Ein Hoch auf das Leben. »Salud.«

Tags für diesen Artikel: , , , , ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

1 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Hey

    Go for it girl... Wishing you luck, all can I add is your an amazing dancer and your students are in for a treat

    Besos

    Amos De Roover
    The Latin Crew
    Manchester

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA