ferien.ahoi NORDERNEY Magazin

Wenn es knifflig wird - Benjamin Hock

Geschrieben von Ralf Taprogge • Dienstag, 2. Februar 2010 • Kategorie: Freizeit & Wellness
 

 
Ikea- und andere Katalogmöbel erfüllen mit Sicherheit ihren Zweck - aber häufig kommt man damit nicht weiter. Wann immer es ein kniffliges Einrichtungsproblem zu lösen gilt, sind kreative Ideen gefragt - von Spezialisten wie Benjamin Hock. Der 29-jährige Ingenieur für Holztechnik betreibt seit Juni 2008 eine Holzwerkstatt im Gewerbegelände Norderney und bietet Maßanfertigungen aus Holz - vom massiven Scheunentor über schwierig zu stellende Zaunanlagen oder Holzveranda-Konstruktionen bis zum individuellen Möbelbau.


"Dachschrägen sind häufig ein großes Problem, dann kommen die Leute her und sagen: Lass Dir mal was einfallen", erzählt Benjamin Hock und lacht. Wer zu ihm kommt, braucht meisten nicht nur einen professionellen Handwerker, sondern zunächst mal einen in Funktion und Design stimmigen Lösungsvorschlag. Benjamin Hock visualisiert seine Ideen und Vorschläge in dreidimensionalen Entwurfskizzen, so dass sich der Kunde vorab ein Bild machen kann. Die jugendliche Dynamik und Frische des der Liebe wegen auf die Insel gekommenen Ingenieurs ist dabei sicher kein Nachteil. Benjamin Hock zeigt sich mit modernen Gestaltungstechniken und effizienten Produktionsprozessen bestens vertraut. Zum Team zählen mittlerweile drei Schreinergesellen. Hocks Holzwerkstatt hat sich damit in nur wenigen Jahren zu einem festen Bestandteil der Norderneyer Handwerkerschaft entwickelt. Die gute Laune ist dem Betrieb anzumerken. "Ich kann das nicht haben, wenn es steif läuft in der Werkstatt. Wir haben hier Spaß bei der Arbeit."

Hocks Holz-Werkstatt • Benjamin Hoch • Im Gewerbegelände 24 • 26548 Norderney • (04932) 860195

Benjamin Hock - Norderney
Tags für diesen Artikel: ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA